Article written by

2 Responses

  1. Die doppelte Materialität der Stimme

    […] Kultur und Natur zusammen, wie schon in seinem letzten Hörspiel „Ein verrauchtes Idyll“ (Kritik hier). Dort trafen die mit Kinderstimmen besetzten Äonen der Evolution auf die Stimmen hundertjähriger […]

  2. Das C-Dur des Menschen
    Das C-Dur des Menschen at |

    […] als die Engel Uriel und Raphael ausgewiesen werden, kennt man schon aus dem Vorgängerhörspiel „Ein verrauchtes Idyll“, das zwar nicht zum L.E.-Triptychon gehört, aber gewisse formale Anklänge daran […]

Please comment with your real name using good manners.

Leave a Reply

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.