Äther über Berlin

Aether ueber Berlin

Radiophone Theater-Performance von Pavlica Bajsić Brazzoduro

18. – 20.Februar 2016, 20:00 Uhr
21. Februar 2016, 18:00 Uhr
im Ballhaus Ost, Pappelallee 15, 10437 Berlin

„Es war eine Lust zu leben und zu funken“ (Alfred Braun)
Aether ueber Berlin

Aether ueber Berlin bringt das Radio auf die Bühne und transportiert den Enthusiasmus, das Mysterium, aber auch die Kritik am Entstehungsbeginn dieses neuen Mediums. Dieses Kopfkino im Theater ist ein Zusammenspiel von sieben Schauspielern, Musikern und Tonmeistern aus Berlin und Zagreb. Jeder bringt seine lokalen frühen Geschichten vom Radio mit; Legenden, Träume und Verdächtigungen über die Geburt des neuen Mediums vor 90 Jahren: Die Couplets der 20er Jahre in all ihrer Naivität. Die Panik der ersten Katastrophen-Hörspiele. Ein Lederhandschuh, der, vor dem Mikrofon bewegt, zum Geräusch des Flügelschlagens einer Fledermaus wird. Das Tonband als Musikinstrument. Oder einfach: Stille als guter, fruchtbarer Boden.

Aether ueber Berlin ist ein experimentelles Radioprogramm auf der Bühne – mit Texten von Bertolt Brecht, Alfred Braun, Heinrich Böll, Zvonimir Bajsić und vielen anderen -, in dem Vergangenheit und Zukunft verschmelzen. 50 Minuten nach Beginn der Performance wird auf der Spitze des Studioturms der Empfänger eingeschaltet. Die sensiblen elektromagnetischen Wellen, die durch das Universum reisen und Fragmente aller jemals ausgestrahlten Radiosendungen transportieren, werden empfangen. Je nach Wetterlage werden Interferenzen einiger Nachbarplaneten unseres Sonnensystems erwartet. Radiowellen aus dem Kosmos. Aus dem Aether ueber Berlin.

Pavlica Bajsić Brazzoduro lebt in Berlin und Zagreb und ist Dramaturgin, Autorin und Regisseurin. Sie ist Mitbegründerin von Multimedijalna Koliba, einer Künstlergruppe in Zagreb, die das radiophonic thaether, das Aufeinandertreffen von Ätherwellen und Theater untersucht. Sie organisiert Radiokunst-Workshops für Kinder und Studenten und kuratiert das Festival für radiophone Performances Escape Plan in Zagreb. Die Theaterproduktion Hoerspiel – kleines Spiel zum Hören (und zum Sehen) aus dem Jahr 2013 war ihre letzte Arbeit in Zagreb. Mit Aether ueber Berlin präsentiert sie ihre erste Theaterperformance in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.