Currently browsing category

Dokumentation

Dokumentation: Juryberichte zum Hörspiel des Jahres 2018

Am Samstag, den 23. Februar ist im Literaturhaus Frankfurt/Main die RBB-Produktion „Auf der Suche nach den verlorenen Seelenatomen“ von Susann Maria Hempel (Dramaturgie: Mareike Maage) von der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste als Hörspiel des Jahres 2018 ausgezeichnet worden. Die Jurybegründung findet sich hier, meine Kritik hier. Hier die Statements …

Offener Brief an Danmarks Radio wg. der Schließung der Hörspielabteilung

Anfang des Jahres wurde bekannt, dass die rechtsliberale Minderheitskoalition im Schulterschluss mit der rechtpopulistischen Dänischen Volkspartei die Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Dänemark von einem Beitrags- auf ein Steuermodell umstellen und gleichzeitig 20 % der Mittel (420 Mio. Dänische Kronen, das sind umgerechnet ca. 56 Millionen Euro) einsparen will. Um …

Dokumentation: Offener Brief an DLF Kultur wg. Kindersendung „Kakaku“

Ende Juni war bekannt geworden, dass die werktägliche Ausgabe der Kindersendung Kakadu (Mo-Fr 15.00-15.30 Uhr) auf Deutschlandfunk Kultur ab 2019 eingestellt werden soll. Unter der Belegschaft  am Hans-Rosenthal-Platz sorgte die Kommunikation aus der Chefetage sowie die Ankündigung weiterer Einsparungen für Unmut. Am 26. Juni 2018 erläuterte Deutschlandradio-Programmdirektor Andreas-Peter Weber im …

Dokumentation: Heiko Daniels, Eva-Maria Lenz und Bernd Leuckert zum Hörspieljahr 2017

Bei der Verleihung des Hörspiels des Jahres 2017 an die SWR-Produktion „Coldhaven“ von John Burnside (Übersetzung, Komposition, Regie: Klaus Buhlert, Dramaturgie: Manfred Hess) blickte die Jury anlässlich der Preisverleihung im Literaturhaus Frankfurt/Main auf das vergangene Hörspieljahr zurück. Hier die Dokumentation der Statements der Juroren Heiko Daniels, Eva-Maria Lenz und Bernd …

ARD Hörspieltage 2017

Gedächtnisprotokoll einer Diskussion über ein Hörspiel

Am 8. November 2017 beginnen die ARD-Hörspieltage mit einem Symposium zur Hörfunk- und Fernsehkritik unter dem Motoo „Lauter Likes?“. Bis zum Samstag, den 11. November gibt es zwölf Hörspiele aus dem öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die um den Deutschen Hörspielpreis der ARD und den ARD-Online Award …

Dokumentation: Aufruf zu Erhalt und Förderung der Medienkunst

Erhaltung und Förderung der Medienkunst ist gesetzlich festgeschriebene Pflicht des öffentlich-rechtlichen Rundfunks Ein Aufruf Im Zusammenhang mit den von den Ländern geforderten Vorschlägen zur Strukturoptimierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks im digitalen Zeitalter hat eine Gruppe Medienwissenschaftler zehn Thesen „Zur Zukunft der öffentlich-rechtlichen Medien“ veröffentlicht. Die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste unterstützt …

Dokumentation, Werner Fritsch: Haikus am Sandstrand

Am 17. Mai wurde im Funkhaus des Deutschlandfunks, der 66. Hörspielpreis der Kriegsblinden an Lucas Derycke für sein Stück „Screener“ verliehen. Werner Fritschs Hörspiel „Mein Herz ist leer“ gehörte zu den drei Finalisten. Hier seine Anmerkungen zum Stück, die zuerst in der Medienkorrespondenz 09/2017 erschienen sind. Anmerkungen zu „Mein Herz …

Dokumentation, Oliver Sturm: Ideologie, Glaube, Wahn

Am 17. Mai wurde im Funkhaus des Deutschlandfunks, der 66. Hörspielpreis der Kriegsblinden an Lucas Derycke für sein Stück „Screener“ verliehen. „Evangelium Pasolini“ von Oliver Sturm und Arnold Stadler gehörte zu den drei Finalisten. Hier seine Anmerkungen zum Stück, die zuerst in der Medienkorrespondenz 09/2017 erschienen sind. Anmerkungen zum Hörspiel …