Hörspiel des Monats Juni 2013

Der Kormoran

Von Holger Böhme
Regie: Gabriele Bigott
Komposition: Tobias Morgenstern
Produktion: MDR 2013
Länge: 54:30
Erstsendung: MDR Figaro, 23.06.2013

Begründung der Jury

Das Hörspiel  „Der Kormoran“ erzählt eine alltägliche Geschichte, die in die von ihm selbst als bedrückend empfundene Lebenswelt eines Mannes führt, der vor allem ein Kommunikationsproblem mit seinen Angehörigen, aber auch mit der Umwelt überhaupt hat: Lothar, in mittleren Jahren, ist eigentlich ein praktischer Mensch. Und er ist Angler. Das ist er unter anderem auch deshalb, weil er hier, an seinem sächsischen See,  Herr seiner Entschlüsse ist. Und Ruhe finden könnte, wenn er denn mit sich ins Reine käme. Aber da ist der Kormoran, der verhasste Fischräuber, der auch noch zum „Vogel des Jahres“ erklärt wurde. Und da sind seine Frau, mit der ihn nicht mehr sehr viel verbindet, und sein Sohn, der in jeder Hinsicht anders ist – auch, was seine sexuelle Orientierung betrifft.
Auf diesen Lothar, überzeugend interpretiert von Jörg Schüttauf, trifft Torben (Matti Krause), der Freund von Lothars Sohn. Torben spürt den grantigen Lothar an seinem See auf und gibt sich als Angel-Interessent aus, der von dem erfahrenen Mann etwas lernen will. Eine dünne Legende, die schnell durchschaut wird. Aber erfahren will Torben ja wirklich etwas – und schließlich erfährt auch Lothar etwas über sich selbst. Auch, weil er sich endlich einmal aussprechen kann. Weil er kein Ekel, schon gar kein Faschist sein will. Und weil er sich natürlich selber vor allem nach Liebe und Anerkennung sehnt. Ein nachdenkliches, am Ende auch versöhnliches Stück über den alltäglichen Kampf um ein würdiges Leben.

> Ausschnitt Holger Böhme: Der Kormoran

Das Hörspiel wird am Samstag, den 7. September 2013 um 20.05 Uhr im Deutschlandfunk wiederholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.