Die Nominierungen für den 68. Hörspielpreis der Kriegsblinden 2019

Am 6. März traf sich in Bremen die 15-köpfige Jury des Hörspielpreises der Kriegsblinden, der vom Bund der Kriegsblinden Deutschlands (BKD) und der Film- und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen getragen wird. Aus den Einreichungen der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wählt sie drei Finalisten, die am 11. April bekanntgegeben werden. Das Gewinnerstück wird am 29. April enthüllt. Die Preisverleihung findet am 7. Mai um 17 Uhr beim Deutschlandfunk (DLF) in Köln statt.

Hier die Einreichungen der Sender, die um zwei Nachnomminierungen durch die Jury ergänzt wurden. Insgesamt standen 24 Stücke zur Auswahl.

Bayerischer Rundfunk (BR)

Stahnke (1-15)
Von Frank Witzel
Regie: Leonhard Koppelmann
Produktion: BR 2018
Länge: ca. 350‘
Sendung: 28.10. – 17.12.2018
Simeliberg
Von Michael Fehr
Regie: Kai Grehn
Produktion: BR/RB 2018
Länge: 83‘31
Sendung: 20.01.2018

Hessischer Rundfunk (HR)

Pfirsichblütenglück
Von Gesine Schmidt
Regie: Beate Andres
Produktion: hr 2018
Länge: 58‘42
Sendung: 18.02.2018
Das Denken ist selbst ein Leben – Wiesengrund antworten
Autor: Gisela von Wysocki
Regie: Ulrich Lampen
Produktion: hr 2018
Länge: 84‘57
Sendung: 26.09.2018

Mitteldeutscher Rundfunk (MDR)

Gespräche über uns – Unfinished Business
Von Tina Müller
Regie: Heike Tauch
Produktion: MDR 2018
Länge: 58‘37
Sendung: 25.06.2018
keine weitere Nominierung

Norddeutscher Rundfunk (NDR)

Die Toten von Feuerland – Ein Hörspiel mit Handlung
Von Ulrike Haage und Andreas Ammer
Regie: Ulrike Haage und Andreas Ammer
Produktion: NDR 2018
Länge: 54‘29
Sendung: 10.10.2018
Who Cares?!
Von Swoosh Lieu
Regie: Katharina Pelosi, Katharina Speckmann und Rosa Wernecke
Produktion: NDR 2018
Länge: 50‘33
Sendung: 07.03.2018

Radio Bremen (RB)

Alles Rumi
Von Christine Wunnicke
Regie: Ulrich Lampen
Produktion: RB 2018
Länge: 45‘35
Sendung: 04.03.2018
Paartherapeut Klaus Kranitz – Bei Trennung Geld zurück (Zweite Staffel Hörspielserie in 3 Teilen, Teil 1: Ehepaar Just)
Von Wolfgang Seesko und Jan Georg Schütte
Regie: Wolfgang Seesko und Jan Georg Schütte
Produktion: RB /SR 2018
Länge: 53‘49
Sendung: 02.09.2018

Rundfunk Berlin Brandenburg (RBB)

Blatnýs Kopf oder: Gott der Linguist lehrt uns atmen
Von Christine Nagel
Regie: Christine Nagel
Produktion: rbb /DLF 2018
Länge: 44‘07
Sendung: 09.03.2018
Auf der Suche nach dem verlorenen Seelenatomen
Von Susann Maria Hempel
Regie: Susann Maria Hempel
Produktion: RBB 2018
Länge: 54‘31
Sendung: 28.11.2018

Saarländischer Rundfunk (SR)

Ein Nachmittag im Museum der unvergessenen Geräusche
Von Christoph Buggert
Regie: Liquid Penguin Ensemble (Katharina Bihler / Stefan Scheib)
Produktion: SR/MDR 2018
Länge: 63‘11
Sendung: 24.06.2018
keine weitere Nominierung

Südwestrundfunk (SWR)

Das Bad im Knall
Von Hermann Kretzschmar
Regie: Herman Kretzschmar
Produktion: SWR 2018
Länge: 55‘29
Sendung: 25.01.2018
100 Songs
Von Roland Schimmelpfennig
Regie: Leonhard Koppelmann
Produktion: SWR 2018
Länge: 74‘11
Sendung: 14.10.2018

Westdeutscher Rundfunk (WDR)

Der Absprung
Von Paul Plamper
Regie: Paul Plamper
Produktion: WDR 2018
Länge: 52‘20Sendung: 17.11.2018
Die Feuerbringer – Eine Schlager Operetta
Von Tomer Gardi
Regie: Susanne Krings
Produktion: WDR 2018
Länge: 54‘00
Sendung: 24.02.2018

Deutschlandradio (DLR)

Zeit seines Lebens
Von Jan Neumann
Regie: Jan Neumann
Produktion: DLF 2018
Länge: 53‘28
Sendung: 13.10.2018
Philipp Lahm
Von Michel Decar
Regie: Michel Decar
Produktion: DLF Kultur 2018
Länge: 54‘06
Sendung: 02.07.2018

Schweizer Rundfunk (SRF)

Die Mütze
Von Hugo Rendler
Regie: Mark Ginzler
Produktion: SRF 2018
Länge: 78‘40
Sendung: 16.12.2018
Wir sind schön, für hässliche Leute
Von Dany Boudreault
Regie: Susanne Janson
Produktion: SRF 2018
Länge: 56‘13
Sendung: 24.06.2018

Österreichischer Rundfunk (ORF)

Aneurysma
Von Stefan Weber
Regie: Stefan Weber
Produktion: Autorenprod. Im Auftrag des ORF
Länge: 56‘33
Sendung: 01.12.2018
Manifest 53 / Hymnen wider der Mittellage
Von FALKNER
Regie: FALKNER
Produktion: Autorenprod. Im Auftrag des ORF
Länge: 51‘08
Sendung: 27.05.2018

Nachnomminierung durch die Jury

Chinchilla Arschloch was was
Von Helgard Haug und Thilo Guschas
Regie: Helgard Haug
Produktion: WDR 2018
Länge: 54‘20
Sendung: 29.12.2018
Die van Berg-Konstante  Teil 1-3
Von Serotonin (Marie-Luise Goerke, Matthias Pusch)
Regie: Marie-Luise Goerke
Produktion: WDR 2018
Länge: Teil 1: 29’33, Teil 2: 28’59, Teil 3: 28‘38
Sendung: 26.-28.11.2018

Die Jury des 68. Hörspielpreises der Kriegsblinden gehörten an:
Blinde Juroren: Hans-Dieter Hain, Dietrich Plückhahn, Dörte Severin, Paul Baumgartner, Siegfried Saerberg, Franz Breiner (erkrankt), Joachim Günzel (erkrankt).
Fachjororen: Eva-Maria Lenz (Freie Journalistin, FAZ, epd), Thomas Irmer (Freier Journalist u.a. Theater heute), Hans-Ulrich Wagner (Universität Hamburg, Hans Bredow-Institut), Doris Plöschberger (Lektorin Suhrkamp Verlag), Jenni Zylka (Journalistin, Autorin und Moderatorin), Diemut Roether (epd medien), Isabel Zürcher (Kritikerin, Lektorin und Publizistin), Gaby Hartel (Vorsitz).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.