Die Einreichungen zum 71. Hörspielpreis der Kriegsblinden 2022

Für den 71. Hörspielpreis der Kriegsblinden haben die deutschsprachigen Rundfunkanstalten die folgenden Stücke nominiert. Die Jurysitzung fand am 25. März 2022 in Berlin statt. Aus den 21 Einreichungen nominiert die Jury drei Finalisten. Die Verleihung des Preises findet am 17. Mai um 18.30 Uhr in der Wolkenburg im Köln statt.

Bayerischer Rundfunk (BR)

Otto
von Dana von Suffrin
Regie: Stefanie Ramb
Redaktion: Katja Huber
Produktion: BR
Länge: 76‘11
Sendedatum: 10.04.2021
Saal 101 – Dokumentarhörspiel zum NSU-Prozess (24 Folgen)
von Katarina Agathos, Katja Huber, Julian Doepp, Ulrich Lampen
Regie: Ulrich Lampen
Redaktion: Katharina Agathos, Katja Huber
Produktion: BR/MDR/SWR/RB/DLF/HR/WDR/NDR/RBB/SR
Länge: 1. Folge 26’01; insgesamt ca. 12 Stunden
Sendedatum: 19.02.2021 (Erste Folge)

Hessischer Rundfunk (HR)

Corona bedingt“ (33 Folgen)
von: Dietrich Brants
Redaktion: Leonhard Koppelmann
Produktion: hr 2021
Länge: 1. Folge 14’57; insgesamt ca. 13 Stunden
Sendedatum: 30.01.2021

Xerxes und die Stimmen aus der Finsternis
von Magda Woitzuck
Regie: Peter Kaizar
Redaktion: Leonhard Koppelmann (hr), Kurt Reissnegger (ORF)
Produktion: hr/ORF 2021
Länge: 74‘26
Sendedatum: 29.08.2021

Mitteldeutscher Rundfunk (MDR)

BLUME WOLKE VOGEL FISCH
von Ruth Johanna Benrath
Regie: Stefan Kanis
Redaktion: Stefan Kanis
Produktion: MDR 2021
Länge: 49‘11
Sendedatum: 29.11.2021
Peace
von Andreas Jungwirth
Regie: Jean-Claude Kuner
Redaktion: Steffen Moratz
Produktion: MDR 2021
Länge: 74‘56
Sendedatum: 25.04.2021

Norddeutscher Rundfunk (NDR)

Siren_web_client.exe
von Christine Nagel
Regie: Christine Nagel
Produktion: NDR/Dlf 2021
Länge: 54‘30
Sendedatum: 10.03.2021
keine weitere Nominierung

Radio Bremen (RB)

Der letzte Swipe
von Ben-Alexander Safier
Regie: Janine Lüttmann
Redaktion: Lina Kokaly
Produktion: RB2021
Länge: 54‘00
Sendedatum: 20.09.2021, 21:05 Uhr
Mögen Sie Emily Dickinson?
von Kai Grehn
Regie: Kai Grehn
Redaktion: Holger Rink
Produktion: RB/Dlf 2021
Länge: 67‘12
Sendedatum: 06.06.2021

Rundfunk Berlin Brandenburg (RBB)

Adolf Eichmann: Ein Hörprozess
von Noam Brusilovsky, Ofer Waldman
Regie: Noam Brusilovsky
Redaktion: Juliane Schmidt (rbb), Sabine Küchler (DLF)
Produktion: rbb/Dlf 2021
Länge: 55‘10
Sendedatum: 09.04.2021
Die Don Quijot*innen oder Was kostet die Kindheit
von Ulrike Müller
Regie: Ulrike Müller
Redaktion: Regine Ahrem
Produktion: rbb 2021
Länge: 58‘32
Sendedatum: 02.07.2021

Saarländischer Rundfunk (SR)

keine Nominierungkeine weitere Nominierung

Südwestrundfunk (SWR)

Die Arbeit an der Rolle
von Noam Brusilovsky und Lucia Lucas
Regie: Noam Brusilovsky
Redaktion: Andrea Oetzmann
Produktion: SWR 2021
Länge: 52‘07
Sendedatum: 15.10.2021
Gegenwärtig lebe ich allein …
von Heiner Goebbels
Redaktion: Manfred Hess
Produktion: SWR/Dlf 2021
Länge: 47‘29
Sendedatum: 07.01.2021

Westdeutscher Rundfunk (WDR)

Preußen. Im Kopf (4 Teile)
von Tom Peuckert
Regie: Jörg Schlüter
Redaktion: Jörg Schlüter
Produktion: WDR 2021
Länge: 1. Teil 33’19; insgesamt ca. 2h‘10
Sendedatum: 08.11.2021, 19:04 Uhr (1. Teil)
Stille Nacht (Ruhe 5)
von Paul Plamper
Regie: Paul Plamper
Redaktion: Martina Müller-Wallraf
Produktion: WDR 2021
Länge: 53‘21
Sendedatum: 19.12.2021, 19:04 Uhr

Deutschlandradio (DLF/DLF Kultur)

Fischvibe
von Leander Fischer
Regie: Leonhard Koppelmann
Redaktion: Sabine Küchler
Produktion: Deutschlandfunk
Länge: 70‘05
Sendedatum: 16.10.2021
Wolfwelt
von Gerhild Steinbruch
Regie: Henri Hüster
Redaktion: Christine Grimm
Produktion: Dlf Kultur 2021
Länge: 63‘52
Sendedatum: 03.10.2021

Schweizer Rundfunk und Fernsehen (SRF)

Il Ritorno in Patria
von W. G. Sebald

Regie: Ralf Bücheler, Johannes Mayr
Produktion: SRF/ORF 2021
Länge: 49’34
Sendedatum: 24.07.2021
disqualifiziert, weil nicht den Regualarien des Preises entsprechend (Literaturbearbeitung)
Versuch über das Sterben
von Boris Nikitin
Regie: Mark Ginzler, Boris Nikitin
Redaktion: Mark Ginzler (SRF), Isabel Platthaus (WDR)
Produktion: WDR/SRF 2021
Länge: 47’34
Sendedatum: 27.02.2021

Österreichischer Rundfunk (ORF)

Das Polio Jahr – Ein Seuchenmärchen von David Zane Mairowitz
von David Zane Mairowitz
Regie: David Zane Mairowitz
Redaktion: Kurt Reisnegger
Produktion: ORF
Länge: 53‘02
Sendedatum: 09.10.2021
Flüstern in stehenden Zügen
von Clemens J. Setz

Regie: Philip Scheiner
Redaktion: Elisabeth Zimmermann, Kurt Reissnegger
Produktion: ORF 2021
Länge: 54‘19
Sendedatum: 13.06.2021
disqualifiziert, weil nicht den Regualarien des Preises entsprechend (Literaturbearbeitung)

Die Jury des 71. Hörspielpreises der Kriegsblinden

Elisabeth Fertig (Dozentin, Künstlerin, Übersetzerin), Jette Förster (Mitglied des Präsidium DBSV), Gaby Hartel (Kulturwissenschaftlerin, Vorsitzende der Jury), Thomas Irmer (Freier Journalist, u.a. Theater der Zeit), David Knors (Psychologe), Eva-Maria Lenz (Freie Journalistin, u.a. FAZ, epd), Nina Odenius (Redakteurin Agentur für Bildungsjournalismus), Doris Plöschberger (Suhrkamp Verlag), Dietrich Plückhahn (Stellv. Juryvorsitz, Jurist, Musiker), Diemut Ulrike Roether (Journalistin, epd medien), Siegfried Saerberg (Professor Hochschule für Soziale Arbeit und Diakonie), Dörte Severin (ehem. Studienrätin), Hans-Ulrich Wagner (Leibniz Institut für Medienforschung) Jenni Zylka (Journalistin, Autorin und Moderatorin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.