Die Einreichungen zum 70. Hörspielpreis der Kriegsblinden

Am 18. Mai trifft sich die  Jury des Hörspielpreises der Kriegsblinden, der von der der Film- und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband und getragen wird. Aus den Einreichungen der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wählt sie drei Finalisten, die am 21. Juni bekanntgegeben werden. Die Verleihung findet am 18. August beim Deutschlandfunk in Köln statt. Hier die Einreichungen der Sender:

Bayerischer Rundfunk (BR)

Ein Berg, viele – Hörspiel über ein erfundenes Gebirge
von Magdalena Schrefel
Regie: Teresa Fritzi Hoerl
Produktion: BR/ORF 2020
Länge: 51’53 (inkl. An- und Absage)
Sendung: 25.10.2020
Einsam stirbt öfter. Ein Requiem
von Gesche Piening
Regie: Gesche Piening
Produktion: BR 2020
Länge: 52’58
Sendung: 12.06.2020

Hessischer Rundfunk (HR)

Fünf Flure, eine Stunde – Hörspiel in einem Take
von Luise Voigt
Konzept und Regie: Luise Voigt
Produktion: hr/SWR/Deutschlandfunk Kultur 2019
Länge: 54‘35
Sendung: 19.01.20
Bruchstücke – Ein Hölderlin-Alphabet
von Frank Witzel
Regie: Leonhard Koppelmann
Produktion: hr 2020
Länge: 87‘47
Sendung: 20.09.2020

Mitteldeutscher Rundfunk (MDR)

Was ich hätte sagen sollen Ein schlagfertiges Hörspiel im Nachhinein
von Dunja Arnaszus
Regie: Dunja Arnaszus
Produktion: MDR 2020
Länge: 47‘09
Sendung: 29.06.2020
ATLAS
von Thomas Köck
Regie: Heike Tauch
Länge: 69‘36‘‘
Produktion: MDR 2020
Sendung: 09.11.2020

Norddeutscher Rundfunk (NDR)

Der sich langsam WIRKLICH etwas seltsam entwickelnde Kongress der Thanatologen (2013)
von Nis-Momme Stockmann und Les Trucs 2
Regie: Nis-Momme Stockmann und Les Trucs
Länge: 89‘12
Produktion: Norddeutscher Rundfunk 2020
Sendung: 30.09.2020
Wenn das noch geht, kann es nicht so schlimm sein
von Benjamin Maack
Regie: Iris Drögekamp
Länge: 90‘ (Kurzversion) / 96‘ (Langversion mit Nachwort)
Produktion: Norddeutscher Rundfunk 2020
Sendung: 04.03.2020

Radio Bremen (RB)

Alles Tatami
von Christine Wunnicke
Regie: Ulrich Lampen
Länge: 51‘07
Produktion: Radio Bremen 2020
Sendung: 02.02.2020
keine weitere Nominierung

Rundfunk Berlin Brandenburg (RBB)

Echt? – theblondproject
von Gesine Danckwart, Fabian Kühlein
Regie: Gesine Danckwart
Länge: 54‘35
Produktion: rbb 2020
Zauderwut
von Betti I. Alfred
Regie: Bettie I. Alfred
Länge: 51‘40
Produktion: Autoren
Produktion für den rbb/Balkonstudio 2020
Sendung: 18.12.2020

Saarländischer Rundfunk (SR)

Einsteins Zunge Aus dem Nachlass meines Bruders
(Langfassung)
von Christoph Buggert
Regie: Katharina Bihler
Länge: 62‘43
Produktion: : Liquid Penguin Ensemble für SR/MDR 2020
Sendung: 28.06.2020
keine weitere Nominierung

Südwestrundfunk (SWR)

die einzigen
von Maja Zade
Regie: Björn SC Deigner
Länge: 55’52 (inkl. An- und Absage)
Produktion: Südwestrundfunk 2020
Sendung: 26.07.2020
Das unsichtbare Dritte
von Albrecht Kunze
Regie: Albrecht Kunze
Länge: 53’05 (inkl. An- und Absage)
Produktion: Südwestrundfunk 2020
Sendung: 17.12.2020

Westdeutscher Rundfunk (WDR)

türken, feuer
von Özlem Özgül Dündar
Regie: Claudia Johanna Leist
Länge: 54‘28
Produktion: WDR 2020
Sendung: 18.04.2020
In die Sterne
von Calle Fuhr
Regie: Petra Feldhoff
Länge: 30‘43
Produktion: WDR 2020
Sendung: 25.02.2020

Deutschlandradio (DLR)

The Revolution Will Be Injected
von Orlando de Boeykens, Tucké Royale, Hans Unstern
Regie: Orlando de Boeykens, Tucké Royale, Hans Unstern
Länge: 55‘33
Produktion: Dlf Kultur 2020
Sendung: 14.05.2020
Mandeville. Vaudeville
von Jan Wagner
Regie: Leonhard Koppelmann
Länge: 69‘14
Produktion: Dlf/SWR 2020
Sendung: 12.12.2020

Schweizer Rundfunk (SRF)

Der mechanische Türke
von Petr Šourek
Regie: Johannes Mayr
Länge: 42‘26
Produktion: SRF 2020
Sendung: 05.12.2020
Nebraska
von Wolfram Höll
Regie: Wolfram Höll
Länge: 56‘38
Produktion: SRF 2020
Sendung: 18.04.2020

Österreichischer Rundfunk (ORF)

Die Revanche der Schlangenfrau Ein Klangcomic frei nach Unica Zürn
von und mit Natascha Gangl, RDEČA RAKETA (Maja Osojnik und Matija Schellander)
Regie: Natascha Gangl, Maja Osojnik, Matija Schellander
Länge: 52‘47
Produktion: ORF Radiokunst Kunstradio 2020
Sendung: 07.07.2020
Laute Nächte
von Thomas Arzt
Regie: Andreas Jungwirth
Länge: 45‘03
Produktion: Österreichischer Rundfunk 2020
Sendung: 26.09.2020

Die Jury des 70. Hörspielpreises der Kriegsblinden

Blinde und sehbehinderte Jurymitglieder: Paul Baumgartner, Joachim Günzel, Hans-Dieter Hain, Nina Odenius, Dietrich Plückhahn, Siegfried Saerberg, Dörte Severin.
Jurymitglieder aus dem Kunst- und Kulturbereich: Gaby Hartel (Kulturwissenschaftlerin, Vorsitzende der Jury), Thomas Irmer (Freier Journalist, u.a. Theater der Zeit), Eva-Maria Lenz (Freie Journalistin, u.a. FAZ, epd), Doris Plöschberger (Suhrkamp Verlag), Diemut Roether (Journalistin, epd medien), Hans-Ulrich Wagner (Universität Hamburg, Hans Bredow-Institut), Isabel Zürcher (Kritikerin, Lektorin und Publizistin), Jenni Zylka (Journalistin, Autorin und Moderatorin).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.