Die Einreichungen zum 66. Hörspielpreis der Kriegsblinden 2017

Am 2. März hat die 14-köpfige Jury des Hörspielpreises der Kriegsblinden in Wien beim Österreichischen Rundfunk (ORF) getagt. Aus den insgesamt 24 Einreichungen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden drei Finalisten bestimmt und aus denen der Preisträger gewählt. Die Top 3 werden am 4. April bekannt gegeben. Die Preisverleihung findet am 17. Mai beim Deutschlandfunk (DLF) in Köln statt. Hier die Nominierten:

Bayerischer Rundfunk (BR)

Normalverdiener
von Kathrin Röggla
Regie: Leopold von Verschuer
Produktion: BR 2016
Länge: 54:26
Sendung: 03./04.07.2016
Fragen für alle
von Heike Geissler/Anke Dyes
Regie: die Autorinnen
Produktion: BR 2016
Länge: 51:50
Sendung: 09.12.2016

Hessischer Rundfunk (HR)

Ein verrauchtes Idyll
von Robert Schoen
Regie: der Autor
Produktion: hr 2015
Länge: 48:25
Sendung: 10.01.2016
Bibelprojekt: Evangelium Pasolini
von Arnold Stadler/Oliver Sturm
Regie: Oliver Sturm
Produktion: hr/DLF 2016
Länge: 65:34
Sendung: 02.10.2016

 Mitteldeutscher Rundfunk (MDR)

Augusto der Richter
von Ingo Schulze
Regie: Ulrich Lampen
Produktion: MDR/BR 2016
Länge: 65:14
Sendung: 26.09.2016
Die meisten Afrikaner können nicht schwimmen
von Holger Böhme
Regie: Stefan Kanis
Produktion: MDR 2016
Länge: 48:45
Sendung: 21.08.2016

 Norddeutscher Rundfunk (NDR)

Schalltot oder lebendig
von Hermann Bohlen
Regie: der Autor
Produktion: NDR/SWR 2016
Länge: 52:01
Sendung: 10.02.2016
Santa Monica
von Akin E. Sipal
Regie: Christine Ohaus
Produktion: NDR 2016
Länge: 64:06
Sendung: 28.09.2016

 Radio Bremen (RB)

Mein Herz ist leer
von Werner Fritsch
Regie: der Autor
Produktion: Dradio/Radio Bremen 2016
Länge: 51:47
Ursendung: Dradio 18.11.2016/Erstsendung RB 05.02.2017
MU! Oder People must be punished
von Kai Grehn
Regie: der Autor
Produktion: RB 2016
Länge: 54:11
Sendung: 12.06.2016

 Radio Berlin Brandenburg (RBB)

GAYA
von Daniel Cremer
Regie: der Autor
Produktion: RBB 2016
Länge: 54:58
Sendung: 03.06.2016
Ich dachte in Europa stirbt man nie
von Sarah Schreier
Regie: Alfred Behrens
Produktion: RBB 2015
Länge: 52:28
Sendung: 08.01.2016

Saarländischer Rundfunk (SR)

Was uns trennt
von Christine Ohnemus
Regie: Martin Zylka
Produktion: SR 2016
Länge: 58:58
Sendung: 28.02.2016
Weisse Hirsche
von Gerold Ducke
Regie: Beatrix Ackers
Produktion: SR 2016
Länge: 68:37
Sendung: 28.08.2016

Südwestrundfunk (SWR)

I Misteri – Mysterien
von Werner Cee
Regie: der Autor
Produktion: SWR 2016
Länge: 51:13
Sendung: 31.03.2016
Vom Drehen und Wenden der Blätter
von Oswald Egger
Regie: Iris Drögekamp
Produktion: SWR 2016
Länge: 41:57
Sendung: 27.10.2016

Westdeutscher Rundfunk (WDR)

Screener
von Lucas Derycke
Regie: der Autor
Produktion: WDR 2016
Länge: 43:47
Sendung: 17.05.2016
Turbo Germany
von Leif Randt
Regie: Hannah Georgi
Produktion: WDR 2016
Länge: 53:44
Sendung: 02.10.2016

Deutschlandradio (DLR)

Wasserstoffbrennen
von Leon Engler
Regie: Christine Nagel
Produktion: DKultur 2016
Länge: 54:20
Sendung: 05.12.2016
In darkness let me dwell – Lieder aus der Finsternis
von Merzouga (Janko Hanushevsky und Eva Pöpplein)
Regie: die Autoren
Produktion: DLF/HR
Länge: 1h 0:46
Sendung: 17.12.2016

Österreichischer Rundfunk (ORF)

Baumleberliebe
von Sophie Reyer
Regie: Philip Scheiner
Produktion: ORF 2016
Länge: 41:35
Sendung: 12.12.2016
Tisenjoch, Aufstieg zur Fundstelle. Eine akustische Rekapitulation
von Bodo Hell
Regie: der Autor
Produktion: ORF
Länge: 54:47
Sendung: 17.12.2016

Schweizer Radio (SRF)

64:40 – Hörspielvariationen über ein Thema von Frederico Fellini
von Claude Salmony
Regie: der Autor
Produktion: SRF 2016
Länge: 64:40
Sendung: 07.05.2016
Kontrollierter Sinkflug
von Schauplatz International (das sind im Kern Anna-Lisa Ellend, Albert Liebl, Lars Studer und Martin Bieri)
Regie: Anna-Lisa Ellend und Johannes Mayr
Produktion: SRF 2016
Länge: 52:22
Sendung: 18.09.2016

Der Jury des 66. Hörspielpreises der Kriegsblinden 2017 gehörten folgende 14 Mitglieder an:
Kriegsblinde: Hans-Dieter Hain, Dietrich Plückhahn, Johann Dressing, Paul Baumgartner, Siegfried Saerberg, Thade Rosenfeldt.
Fachjuroren: Eva-Maria Lenz, Diemut Roether, David Denk, Thomas Irmer, Doris Plöschberger, Jenni Zylka, Isabel Zürcher.
Vorsitz: Gaby Hartel.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.