Currently browsing tag

SWR

Hörspiel des Monats November 2022

Faust (hab’ ich nie gelesen) von Noam Brusilovsky Regie: Noam Brusilovsky Komposition: Tobias Purfürst Redaktion: Andrea Oetzmann Produktion: SWR/DLF Länge: 74:37 Min Ursendung: SWR 2, 27.11.2022 Die Begründung der Jury In seinem autofiktionalen Hörspiel „Faust (hab’ ich nie gelesen)“ schließt Noam Brusilovsky einen Pakt mit dem Teufel: Der Regisseur ist …

Im optischen Sog

Albrecht Kunze: Stadt in Angst SWR 2, Samstag, 22.10., 23.03 bis 0.18 Uhr „Stadt in Angst“ ist der deutsche Titel des Films „Bad Day at Black Rock“ von John Sturges aus dem Jahr 1955. Das neue Stück des Frankfurter Musikers und Hörspielmachers Albrecht Kunze entwickelt auf dieser Folie ein unheimliches …

Wenn fiktive und reale Welt verschmelzen

Juan S. Guse: Miami Punk: The complete DLC. Hörspiel-Spiel NDR Kultur, Mi 21.9., 28.9., 5.10. 2022, 20.00 bis 22.00 Uhr In der Hütte eines von seinen Auslandseinsätzen traumatisierten Bundeswehrsoldaten treffen sich drei Freunde, um in die dystopische Welt eines Pen-and-Paper-Rollenspiels abzutauchen. Das Hörspiel-Spiel „Miami Punk: The complete DLC“ von Juan …

Wüste Storys

Katharina Volckmer: Der Termin SWR 2, Sa 17.9.2022, 23.03 bis 0.30 Uhr In der Hörspielfassung des Debütromans „Der Termin“ der in London lebenden Autorin Katharina Volckmer geht es auf drastische Weise um eine interkulturelle Geschlechtsumwandlung, eine fiktive sexuelle Obsession für den geliebten Führer, groteske Komik und allerhand Identitätspolitisches. Darf die …

Dreieckige Spitzen und Kanten

Heiner Goebbels: Juke Box Archive. Selbstportrait als Collage aus Material meines künstlerischen Schaffens SWR 2, HR 2 Kultur,  Mi 17.08.2022, 0.05 bis 2.00 Uhr Terminprogrammierungen anhand von Geburts-, Jahres- oder Todestagen stehen nicht im besten Ruf, werden aber fleißig betrieben. Anlässlich dessen 70. Geburtstags spendierte der SWR dem Komponisten und …

KI-Mom-Kachel

Seid gut zu den Müttern

Eine künstliche Intelligenz erzieht mindestens 640 Jahre nach der Apokalypse auf dem erdähnlichen Planeten „Teegarten C“ ein Geschwisterpärchen, um den Fortbestand der Menschheit zu sichern. Doch die KI-Mom verfolgt eigene Interessen, nämlich aus der Sphäre der Virtualität in die der Körperlichkeit zu wechseln. Ein spannendes und vielschichtiges Science-Fiction-Märchen des Autoren-Duos …