Currently browsing tag

DLF Kultur

Permanente Bewusstseinsspaltung

Daniel Wild: Tag X – ein interaktives Hörspiel Bayern 2 online, abrufbar seit Sa 27.07.2019 Max von Malotki: Synthese. Interaktives Hörspiel für Sprachassistenten Deutschlandfunk Kultur online, abrufbar seit Fr 31.05.2019 Eisbären sollte man meiden, ebenso Nilpferde und Löwen. Eine Begegnung mit ihnen endet meist tödlich. Aber auch menschliche Gesellschaft ist …

Hörspiel des Monats Dezember 2018

Die Welpen von Pawel Salzman Übersetzung: Christiane Körner Bearbeitung, Komposition, Regie: Klaus Buhlert Redaktion: Ulrike Brinkmann Produktion: Deutschlandfunk Kultur Ursendung: Deutschlandfunk Kultur, 18.11.18, 25.11.2018, 02.12.2018 Uhr jeweils 18.30 Uhr Länge: 63:28, 84:34, 80:57 Die Begründung der Jury Das künstlerische Schaffen von Pawel Salzman (1912 bis 1985), dem Sohn eines Russland-deutschen …

Meeschallschwamm

In Code onduliert

Ulrike Janssen / Marc Matter: Meerschallschwamm und Schweigefang Deutschlandfunk Kultur, Fr 16.11.18, 0.05 bis 0.50 Uhr Zur Geschichte der Medien gehört immer auch die Geschichte der Apparate, mit denen sie produziert werden. So gehören zur Geschichte des Radios stets auch die Aufzeichnungsmedien: von den Phonographenwalzen über die Wachs- oder Schellackplatten …

Dokumentation: Offener Brief an DLF Kultur wg. Kindersendung „Kakaku“

Ende Juni war bekannt geworden, dass die werktägliche Ausgabe der Kindersendung Kakadu (Mo-Fr 15.00-15.30 Uhr) auf Deutschlandfunk Kultur ab 2019 eingestellt werden soll. Unter der Belegschaft  am Hans-Rosenthal-Platz sorgte die Kommunikation aus der Chefetage sowie die Ankündigung weiterer Einsparungen für Unmut. Am 26. Juni 2018 erläuterte Deutschlandradio-Programmdirektor Andreas-Peter Weber im …

Bettina Kurth, Cathlen Gawlich und Anna Böttcher (v.l.n.r.) bei den Aufnahmen zu "Schweine-Heinz" (Deutschlandradio - René Fietzek)

In der Dickung der Subtexte

Hermann Bohlen: Schweine-Heinz Deutschlandfunk Kultur, 06.12.2017, 21.30 bis 22.20 Uhr Am gefährlichsten ist das Über-die-Straße-Laufen. Und direkt danach kommen die Hüte, dann heißt es: ab in die Dickung. Schon nach den ersten Sätzen des Hörspiels „Schweine-Heinz“ von Hermann Bohlen ist klar, dass man es hier nicht mit menschlichen Akteuren zu …

Erinnerungen aus dem audionomen Sektor

Katharina Döbler/Annette Schäfer: Das ganze Chaos live – Radio 100: Zeitreise in die Gegenöffentlichkeit. O-Ton-Feature Deutschlandfunk Kultur, Mo 17.07.2917, 0.05 bis 1.00 Uhr Am 4. März 2017 konnte man sie wieder im Radio hören, die kaum gealterte Stimme der hörbar erfolglos um schlechte Laune bemühten Manuela Kay, die schon 30 Jahre zuvor das „Morgengrauen“ moderierte …