Article written by

One Response

  1. Jenseits der Mehrheitsgesellschaft

    […] Der Jury des Wettbewerbs bestand aus Lisa-Katharina Förster, Programmreferentin in der Monacensia im Hildebrandhaus der Münchner Stadtbibliothek, Gerald Fiebig, Audiokünstier, Lyriker und Leiter des Kulturhauses „Abraxas“ in Augsburg, und der Kulturjournalistin, Autorin und Redakteurin Anna Steinbauer. In ihren Entscheidungen für die Hörspiele des Monats sei es der Jury besonders wichtig gewesen, dass „auch marginalisierte Gruppen und Problematiken, die in der Mehrheitsgesellschaft untergehen“ vorkommen, erläuterte Anna Steinbauer im von Thomas Böhm moderierten Podcast zur Preisverleihung. […]

Please comment with your real name using good manners.

Leave a Reply

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.