4. Berliner Hörspielfestival

4. Berliner Hörspielfestival 2012

4. Berliner Hörspielfestival 2012

Das Berliner Hörspielfestival bietet einen faszinierenden Einblick in die vielfältige freie Hörspiel-Szene, in der sowohl Hörspiel-Amateure als auch erfahrene Profis vertreten sind. Weit mehr als hundert Hörspiele, Features, Sound- und Sprachexperimente aus dem ganzen deutschsprachigen Raum sind eingesandt worden und konkurrieren in drei Wettbewerben um die begehrten Trophäen und Sachpreise.

Das freie Hörspiel braucht sich an keine (Sende-) Konventionen zu halten, an keine technischen Standards, an keinen wohltemperierten Schauspielerton, an keine tradierten Ästhetiken. Selbst Stille ist erlaubt. Trotzdem – oder vielleicht auch deswegen – haben es schon einige Stücke und Autoren des Berliner Hörspielfestivals ins Radio geschafft.

Wer als freier Hörspielmacher dennoch das Rad nicht immer wieder neu erfinden will, hört im Beiprogramm (bei freiem Eintritt) eine kleine Mediengeschichte des Hörspiels in zehn Missverständnissen von Jochen Meißner an oder lässt sich von Wittmann und Zeitblom erklären, wie man in Kenntnis der Tradition das Hörspielrad um ein bis zwei Umdrehungen weiterdrehen kann.

Berliner Hörspielfestival im Web
Berliner Hörspielfestival auf Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.