Article written by

One Response

  1. Matthias
    Matthias at | | Reply

    Abge­se­hen davon, dass ich der Kri­tik von Jochen Meiss­ner, das HÖRSPIEL betref­fend, abso­lut zustim­me, wun­de­re ich mich über den Kennt­nis­stand der Jury hin­sicht­lich der aktu­el­len Games­kul­tur. „Nar­ra­ti­on“ wird dort längst sehr groß geschrie­ben und von sehr guten Dreh­buch­au­to­ren ent­wi­ckelt. Der Ent­wick­lung der Sound­s­capes wird bereits ein gro­ßer Teil des Pro­duk­ti­ons­bud­gets über­las­sen. Der Musik erst recht. Eine etwas dif­fe­ren­zier­te Dar­stel­lung des­sen, was die Games­in­dus­trie nun von Blow­back ler­nen kann, hät­te ich ange­sichts der Ver­ga­be einer Aus­zeich­nung dann schon erwar­tet.

Please comment with your real name using good manners.

Leave a Reply