Currently browsing tag

Helgard Haug

ARD Hoerspieltag 2019 Logo

„Keine Absicht, nur Tourette“ – Die ARD Hörspieltage 2019

Der Deutsche Hörspielpreis der ARD ging an das dokumentarische Hörspiel „Chinchilla Arschloch waswas“ von Helgard Haug (Rimini Protokoll) und Thilo Guschas. Die Auszeichnung wurde am 9. November bei den 16. ARD-Hörspieltagen im Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) in Karlsruhe vergeben. Hauptfigur des preisgekrönten Stücks ist Christian Hempel, der sich …

Deutscher Hörbuchpreis 2014/15 – Die Preisträger

Die 7-köpfige Preisträgerjury (Franz Josef Görtz, Jörg Hopfgarten, Matthias Hornschuh, Elke Lucia Krug, Ilja Richter, Astrid Roth, Lothar Sand) des Deutschen Hörbuchpreises hat gesprochen. Hier gibt es Kurzberschreibungen, die Begründungen von Nominierungs- und Preisträgerjury und Hörproben der prämierten Stücke. Der Deutsche Hörbuchpreis wird am 11. März 2015 im WDR Funkhaus …

ARD Hörspieltage 2014 – Die Gewinner

Am 8. November 2014 wurde der mit 5.000 Euro dotierte Deutsche Hörspielpreis der ARD 2014 im Meidentheater des Karlruher Zentrums für Kunst und Medeintechnologie (ZKM) an Helgard Haug und Daniel Wetzel übergeben. Ausgezeichnet wurde ihr Hörspiel: Qualitätskontrolle oder warum ich die Räusper-Taste nicht drücken werde! von Helgard Haug und Daniel …