Article written by

One Response

  1. Das Radio als Holzmedium
    Das Radio als Holzmedium at |

    […] Für so schön gedrech­sel­te Satz­pe­ri­oden hat man der­einst den Ohren­ses­sel erfun­den, der gleich vis-à-vis der wur­zel­höl­zer­nen Musik­tru­he auf­ge­stellt wur­de, von der „Das grü­ne Auge von Falun“ her­über­leuch­te­te – wie in Ste­phan Krass’ „Such­lauf auf einer ver­gan­ge­nen Ska­la“, dem Hör­spiel des Monats Febru­ar 2013. Andre­as Mon­tag bil­de­te zusam­men mit Nor­bert Wehr­stedt („Leip­zi­ger Volks­zei­tung“) und Rolf Floß („Säch­si­sche Zei­tung“) die auf Vor­schlag des Mit­tel­deut­schen Rund­funks (MDR) von der Aka­de­mie der Dar­stel­len­den Küns­te beru­fe­ne Jury. Für die drei dem Papier und der Schrift ver­haf­te­ten Abge­sand­ten aus der Guten­berg-Gala­xis schien das Radio auch ein „Holz­me­di­um“ zu sein. Mon­tag wei­ter in sei­ner Lau­da­tio: […]

Please comment with your real name using good manners.

Leave a Reply